Best of Chuck Norris Witze

Das ultimative Best of der Chuck Norris Witze

  1. Besser mit Chuck Norris teilen als von Chuck Norris geteilt zu werden. 
  2. Chuck Norris war in der Hölle. Der Teufel ist vor Angst gestorben.
  3. Chuck Norris ist der Einzige, der die Zeit wirklich totschlagen kann.
  4. Das einzige Mal, dass Chuck Norris sich irrte, war als er dachte, er hätte sich geirrt.
  5. Chuck Norris isst chinesisches Essen mit einem Stäbchen.
  6. Chuck Norris ist so männlich, dass sogar seine Brusthaare Brusthaare haben.
  7. Chuck Norris wartet nicht auf die Bahn. Die Bahn wartet auf Chuck Norris.
  8. Chuck Norris ist so hart, wenn er den Schleudersitz betätigt, wird nicht er sondern das Flugzeug weggeschleudert.
  9. Chuck Norris darf die Rettungsgasse auf der Autobahn benutzen.
  10. Chuck Norris rasiert sich nicht, er rodet.
  11. Warum bekommt Chuck Norris keine Grippe? – Auch Vieren haben Angst.
  12. Chuck Norris brachte seinem Vater rasieren bei.
  13. Chuck Norris furzt nur, um zu töten.
  14. Chuck Norris presst nicht beim Scheißen. Die Scheiße presst sich selbst beim Chuck-Norrisen.
  15. Wenn Chuck Norris raucht, bekommt er keinen Lungenkrebs sondern die Zigarette Norriskrebs.
  16. Chuck Norris Tränen können theoretisch Krebs heilen, doch Chuck Norris weint nicht.
  17. Chuck Norris hat einen Handgranate geschmissen und 50 Leute getötet. Danach explodierte die Granate.
  18. Chuck Norris kennt keine Angst. Die Angst kennt ihn.
  19. Als Chuck Norris sein Elternhaus verließ, sagt er zu seinem Vater: “So jetzt bist du der Mann im Haus.”
  20. Chuck hat mit nur zwei Schüssen 87 Terroristen getötet. Der erste war ein Warnschuss.
  21. Chuck Norris hat bei dem Spiel: “Reise nach Jerusalem” immer einen Stuhl frei.
  22. Die Cowboystiefel von Chuck Norris sind aus echten Cowboys!
  23. Der Sensenmann hatte eine Nah-Chuck-Erfahrung, wurde aber erfolgreich wiederbelebt.
  24. Chuck Norris schmeißt eine Party mit Gästen – 100 Meter weit.
  25. Chuck Norris kann eine Bank ausrauben und zwar per Telefonbanking.

Zurück nach oben